Die Traubenreife so früh wie noch nie!

Die Traubenreife so früh wie noch nie!

 

So früh wie noch nie fangen die Trauben bei uns in der Pfalz an sich langsam zu färben. So auch bei unserem St. Laurent, der sich dieses Jahr ebenfalls sehr früh angefangen hat sich zu färben.

Die Traubenreife, auch "Veraison" genannt, beginnt normalerweise Anfang August. Dabei werden die grünen festen Trauben langsam nach und nach weicher und erhalten ihre typische rote/purpurne Färbung. Bei den Weißweinen werden die Beeren grünweiß. gelb oder gelbgrün. Dies geschieht nicht auf einen Schlag, sondern betrifft zu erst nur die Beeren, die im Rahmen der Blüte als erstes befruchtet wurden und die meiste Sonneneinstrahlung und Wärme erhalten haben. Gerade bei den Rotweinen wird die Färbung durch eine hohe Lichtintensität begünstigt.

Zusammen mit dem Farbumschlag beginnt der Zuckergehalt in den Beeren rapide anzusteigen. Dazu fängt der Rebstock an die Beeren mit Zucker aus den Blättern und auch teilweise aus dem Holz selbst zu versorgen. Die Beeren nehmen dabei nochmal an Volumen zu, ehe sie nach 3-4 Wochen ihr Endvolumen erhalten und bis zur Vollreife lediglich noch Zucker einlagern. Wir freuen uns immer, wenn unsere Weinberge bunt werden, denn dann ist die Lese nicht mehr all zu weit entfernt und der neue Jahrang kann auf die Kelter kommen!

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
St. Laurent St. Laurent
Rotwein feinherb
5,00 € *
0.75 Liter (6,67 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
St. Laurent Elegance St. Laurent Elegance
Rotwein trocken
7,60 € *
0.75 Liter (10,13 € * / 1 Liter)
Zum Produkt