Martinstag in St. Martin

Martinstag in St. Martin

Am 11.11. ist Martinstag. Dieser wird in unserem schönen St. Martin normalerweise traditionell mit einem Weinfest gefeiert. 

Grundlage dafür ist das Erntedankfest der Winzer. Bis zum Martinstag ist die Weinlese beendet, die Trauben sind gepresst und der Most vergärt in den Kellern. Während eines gemeinsamen Gottesdienstes danken wir Winzer für ein gutes Jahr und eine erfolgreiche Ernte.

Martinus_Bild1St. Martin von Tours ist der Schutzpatron unseres Dorfes. In Form einer großen Holzstatue wechselt er jedes Jahr in ein anderes Weingut. Dieses Denkmal wird immer am 11. November mit einer Winzer-Prozession in die Kirche getragen. Dort wird der Erntedankgottesdienst gefeiert und anschließend wechselt der Heilige Martin in das nächste Weingut, wo er wieder für ein Jahr sein Zuhause findet. Die Winzer befüllen einen großen Erntedankkorb mit viel Obst und Gemüse und natürlich dem Messwein für das kommende Jahr.

In unserer Pfarrkirche ist auch jedes Jahr über Erntedank der Früchteteppich zu besichtigen. Seit über 30 Jahren legen St. Martiner Frauen ein Bild aus vielen verschiedenen Samenkörnern. Immer wieder sehr beeindruckend mit einem aktuellen Bezug. Der Früchteteppich liegt noch bis zum 14. November in der Kirche (täglich geöffnet von 10-17 Uhr)

Dieses Jahr feiern wir zwar Pandemiebedingt kein Weinfest, der Erntedankgottesdienst findet aber unter Einhaltung der 3-G-Regel statt.

Martin wurde 371 auf Drängen des Volkes zum Bischof von Tours gewählt, trotz Vorbehalten seitens des Klerus und gegen seinen Willen. Angeblich hat er sich in einem Stall versteckt, um der Wahl zu entgehen, doch die Gänse haben ihn durch ihr Schnattern verraten. Diese Legende ist verantwortlich für die Tradition des Gänse-Essen am Martinstag

Bei uns in St. Martin werden zum abendlichen Laternenumzug Lose verkauft. Bei der anschließenden Auslosung können 11 Gänsemenues der St. Martiner Gastronomen gewonnen werden. Ein schöner Brauch den es auch dieses Jahr wieder geben wird. 

 

 


Passend zur
knusprig gebratenen Gans mit Kartoffelklößen, Rotkraut und Kastaniengemüse empfehlen wir gerne unseren St. Laurent Elegance trocken. Der 2020er hat bei "Meiningers Rotweinpreis" ganze 90 Punkte abgeräumt. Zum Wohl!

Martinus_Bild2

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Regent trocken Regent trocken
5,40 € *
0.75 Liter (7,20 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Sekt Exclusiv trocken Sekt Exclusiv trocken
7,00 € *
0.75 Liter (9,33 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
St. Laurent Elegance trocken St. Laurent Elegance trocken
7,90 € *
0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Weissburgunder trocken Weissburgunder trocken
5,40 € *
0.75 Liter (7,20 € * / 1 Liter)
Zum Produkt