Secco, Winzersekt & Co. – Wo liegen die Unterschiede?

Die Weihnachtsfeiertage und die Jahreswende sind nun nicht mehr weit. Bald gibt es am Weihnachtsabend ein leckeres Menü im Rahmen der Familie. Oftmals gibt es vor dem feierlichen Essen auch einen schön gekühlten Secco oder sogar einen Sekt. Eine Woche später zu Silvester hört man ebenfalls die Sektkorken knallen, die das neue Jahr neben dem Feuerwerk einläuten. Doch wo genau liegen nun eigentlich die Unterschiede zwischen Secco und Sekt?

 

Perl- und Schaumweine


Es wird oft von Perl- und Schaumweinen gesprochen, wenn es um das Thema Sekt geht. Hierbei sollte man zuallererst festhalten, dass es zwischen Perlweinen und Schaumweinen gravierende Unterschiede gibt. Perlwein enthält zum Beispiel weniger Kohlensäure als Schaumwein, die zudem auch nachträglich zugefügt werden darf. Der Druck in der Flasche darf 2,5 bar nicht überschreiten, während der Druck in einer Schaumweinflasche bei mindestens 3,5 bar liegen muss. Zudem muss sich der Secco von der Sektflasche deutlich abheben und darf dadurch auch nicht mit traditionellen Sektkorken mit Drahtbügel ausgestattet werden. Daher wird Secco oftmals in dünnen Schlegelflaschen gefüllt und mit einem Plastikkorken versehen.

 

Herstellung von Winzersekt


Beim Schaumwein darf keine Kohlensäure zugesetzt werden. Hier entsteht die Kohlensäure während der zweiten Gärung. Hierfür sind Flaschen- oder Tankgärungsverfahren erlaubt. Sekt kann durch drei Verfahren hergestellt werden: Durch die traditionelle Flaschengärung, das Transvasierverfahren oder durch eine Tank-Gärung. Bei der Flaschengärung werden die Sektflaschen nach der Füllung mit einem Kronkorken verschlossen und im Weinkeller mindestens 9 Monate gelagert. Anschließend kommen die Flachen auf das Rüttelpult, um die Hefe durch Drehen und neigen der Flasche in den Flaschenhals zu befördern. Anschließend wird mittels des sogenannten „Degogierens“ der Hefepfropfen aus der Flasche entfernt. Dabei wird die Hefe erst in einem Kältebad eingefroren und anschließend durch den vorhandenen Flaschendruck aus der Flasche geschossen. Beim Transvasierverfahren wird die Hefe durch Entleeren der Flasche unter Kohlesäuredruck mittels Filtration gelöst. Anschließend wird der Sekt im Drucktank dosiert und auf neue Flaschen gefüllt, wo er weiter gärt. Nach Fertigstellung muss der Sekt wie bereits angesprochen mindestens 3,5 bar haben und darf nicht weniger als 10% Alkoholgehalt aufweisen.

 

Geschmacksrichtungen bei Perl- und Schaumweinen


Die Unterschiede bei den Geschmacksrichtungen von Perl- und Schaumweinen im Vergleich zu den normalen Weinen können ebenfalls verwirrend sein. Während bei den Weinen „trocken“ bedeutet, dass weniger als 7 Gramm Restzucker pro Liter vorhanden sind, sind es beim Secco zum Beispiel bis zu 35 g/l und beim Sekt bis zu 32 g/l Restsüße. Der Grund dafür ist, dass man durch die Kohlensäure im Sekt und Secco die Restsüße nicht so intensiv wahrnimmt wie beim Wein. Hier haben wir nochmal die verschiedenen Geschmacksrichtungen beim Sekt aufgelistet:

 

 

Überzeugen Sie bei den kommenden Festen Ihre Liebsten mit Ihrem neu gewonnen Wissen zum Thema Perl- und Schaumwein – natürlich mit einer Flasche Sekt vom Alten Schlößchen! Schauen Sie jetzt bei uns im Online-Shop vorbei und entdecken Sie unsere vielseitigen Sekte oder unseren tollen Secco in weiß & rosé. Für die Kleinen haben wir zudem extra einen alkoholfreien Trauben-Secco, damit auch die kleinen Gäste mit anstoßen können.

Tags: Weinkunde
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
test test AS-SECCO WEISS
trocken
5,50 € *
0.75 Liter (7,33 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
AS-SECCO ROSÉ AS-SECCO ROSÉ
trocken
5,50 € *
0.75 Liter (7,33 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Sekt Rosé Sekt Rosé
Pinot noir trocken
7,80 € *
0.75 Liter (10,40 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Sekt AS Sekt AS
halbtrocken
6,80 € *
0.75 Liter (9,07 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Sekt Exklusiv Sekt Exklusiv
trocken
6,80 € *
0.75 Liter (9,07 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Königssekt Königssekt brut nature
Chardonnay Sekt b. A. Pfalz
13,40 € *
0.75 Liter (17,87 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Sekt Chardonnay Sekt Chardonnay
brut
8,70 € *
0.75 Liter (11,60 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Sekt Weissburgunder Sekt Weissburgunder
brut
8,70 € *
0.75 Liter (11,60 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Sekt Riesling Sekt Riesling
extra trocken
7,80 € *
0.75 Liter (10,40 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Sekt Dornfelder Sekt Dornfelder
trocken
8,40 € *
0.75 Liter (11,20 € * / 1 Liter)
Zum Produkt